Google Keyword Planner

Google-Keyword-Planner Google-Keyword-Planner

Den Google Keyword Planner ohne Kampagne nutzen:

Sie möchten den Google Keyword Planner für Ihre Keywordrecherche nutzen, ohne eine Google AdWords Kampagne anzulegen?

Mit dem neusten Update gibt es beim Google Keyword Planner keine Möglichkeit mehr, diesen zu nutzen, ohne vorher eine kostenpflichtige Kampagne anzulegen. So scheint es zu sein.

Dennoch haben wir ein Hintertürchen gefunden, den Google Keyword Planner zu nutzen, auch ohne eine Kampagne anzulegen zu müssen. Und so geht es:


Google-Keyword-Planner_erste Kampagne

Wenn Sie früher schon einmal den Google Keyword Planner verwendet haben, dann vermissen Sie neuerdings bestimmt die bekannte Menüleiste rechts neben dem Logo von Google AdWords und damit auch die Möglichkeit über den Reiter Tools den Google Keyword Planner aufzurufen.


Google-Keyword-Planner_Konto anlegen

Unser Hintertürchen beginnt nicht beim Google Keyword Planner sondern mit einer Neuanmeldung bei Google. Wir legen ganz klassisch ein neues G-Mail Konto an über Klick auf Konto erstellen.

(Dieses Konto müssen Sie nur einmal anlegen und können dann darüber auf alle Funktionen und Tools von Google zugreifen.)


Google-Keyword-Planner_Konto erstellen

Bitte tragen Sie alle notwendigen Daten in die entsprechenden Felder ein. Sie müssen hier nicht ganz treu Ihre persönlichen Daten angeben. Achten Sie aber bei Ihrem angegebenen Geburtsdatum darauf, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind. Denken Sie sich eine schöne E-Mail-Adresse@gmail.com aus. Unter „Aktuelle E-Mail Adresse“ sollten Sie eine E-Mail-Adresse eingeben, die Sie auch wirklich abrufen können.

Weiter mit nächstem Schritt:


Google-Keyword-Planner_in AdWords anmelden

Direkt danach gehen Sie – ohne sich vorher abzumelden – in einem neuen Reiter auf den Google Keyword Planner und klicken dort auf “In AdWords anmelden”:


Google-Keyword-Planner_mit gmail anmelden

Das von Ihnen gerade angelegte GMail-Konto erscheint und Sie müssen nur noch das gerade vergebene Passwort eingeben.

Der nun folgende Schritt ist sehr wichtig:


Google-Keyword-Planner_Einrichtung überspringen

Hier ignorieren Sie alles und klicken nun auf den Punkt “Geführte Einrichtung überspringen


Google-Keyword-Planner_Anmeldung speichern

Auf der Seite nur noch “Speichern und fortfahren” anklicken


Google-Keyword-Planner_Tool Keyword-Planer

Warten Sie ein wenig. Dann erscheint auf der folgenden Seite endlich die normale Kampagnenverwaltung mit dem üblichen Menü oben, in dem Sie über “Tools” den Keyword Planer erreichen können.


Auf dieser Hintertür wird es möglich, den Google Keyword Planner auch ohne einer kostenpflichtigen Kampagne nutzen zu können.

Wie Sie den Google Keyword Planner und weitere Tool für Ihre Keyword – Recherche richtig verwenden zeigen wir Ihnen in unserem kostenlosen Video-Kurs Google-Keyword-Tool.

(Wir verwenden zwar hier noch das alte Google-Keyword-Tool, aber die Vorgehensweise ist weitgehend gleich.)

1 Kommentar zu Google Keyword Planner

  1. Erik Beisert // 9. April 2015 um 09:23 // Antworten

    Sehr gute und nachvollziehbare Anleitung, die auch funktioniert.
    Gut das es etwas derartiges gibt. Weiter so!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


SPAM! Nein Danke: Löse die Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.